Sprechzeiten

Montag - Freitag

08:00 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag

14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch u. Freitag

Nachmittag nach Vereinbarung

Beruflicher Werdegang

Dr. med. Martina Fischer

1978 Abitur Modellschule Obersberg Bad Hersfeld
1979 - 1984 Studium der Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität Giessen
1984 - 1985 Praktisches Jahr Kreiskrankenhaus Bad Hersfeld
5 / 1985 Approbation als Ärztin
1985 Assistenzärztin in der Allgemeinchirurgischen Klinik am Klinikum Bad Hersfeld (Chefarzt: Prof. Dr. med. F.-X. Sailer)
1986 Assistenzärztin in der Kinderklinik am Klinikum Bad Hersfeld (Chefarzt: Prof. Dr. med. K. Menner)
1987 - 1992 Ausbildung zur Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Bad Hersfeld (Chefarzt: Prof. Dr. med. F. Dehnhard)
7 / 1988 Promotion zur Doktorin der Medizin an der Justus-Liebig-Universität Giessen mit dem Thema: „Behandlung von Brandwunden. Historischer Abriß und Behandlungsergebnisse“
3 / 1992 Anerkennung als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
9 / 1996 Zertifikat im Strahlenschutz
1997 Fachkunde „Gynäkologische Exfoliativ-Zytologie“ der Landesärztekammer Hessen
seit 1997 Leiterin des Zytologischen Labors des Klinikums Bad Hersfeld
1997 - 2001 Funktionsoberärztin in der Frauenklinik am Klinikum Bad Hersfeld (Chefärzte: Prof. Dr. med. R. Knitza; Prof. Dr. med. W. Völker; Dr. med. M. Bahner)
seit 2002 Niederlassung als Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit zytologischem Einsendelabor in 36251 Bad Hersfeld, Benno-Schilde-Str. 6
2002 Genehmigung zur Durchführung von psychosomatischen Leistungen durch die KV Hessen
2003 Qualitätsmanagement für die gynäkologische Praxis
seit 4 / 2007 Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr. med. Michael Egel und Frau Dr. med. Ingeborg Egel-Hütter

Mitgliedschaften in Fachgesellschaften und Standesorganisationen:

  • Berufsverband der Frauenärzte
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM)
  • Arbeitgebervereinigung der Heilberufe e.V.