Sprechzeiten

Montag - Freitag

08:00 - 12:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag

14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch u. Freitag

Nachmittag nach Vereinbarung

Operative Tätigkeit / Ambulante Operationen

Sollten Sie einen operativen Eingriff benötigen, so kann Ihnen Frau Dr. Egel-Hütter diesen im Rahmen eines ambulanten Aufenthaltes im Klinikum Bad Hersfeld, Seilerweg 29 anbieten.

Untersuchung, Beratung, Aufklärung vor dem Eingriff sowie die Nachuntersuchung nach OP führen wir in unserer Praxis durch. Das Gespräch und die Untersuchung durch die Narkoseärztin/den Narkosearzt findet mindestens einen Tag vor dem Eingriff im Klinikum statt.

Nach der Operation werden Sie zunächst im Aufwachraum betreut. Wenn Sie wieder wach und stabil sind, erfolgt die weitere Betreuung auf Station, die Sie in der Regel einige Stunden nach der Operation wieder verlassen können.
Für den Transport nach Hause und die ersten 24 Stunden nach dem Eingriff sollten Sie eine Betreuungsperson zu Hause haben (z.B. Ehemann oder Angehörige).

Sollten sich Komplikationen im Rahmen des Eingriffes oder im postoperativen Verlauf ergeben, besteht selbstverständlich die Möglichkeit der stationären Weiterbetreuung durch die Kollegen des Klinikums.

Wir führen folgende Operationen durch:

  • Ausschabungen (Abrasiones)
  • Spiegelungen der Gebärmutter zur Abklärung von Befunden und zur Behandlung von Erkrankungen (diagnostische und therapeutische Hysteroskopien)
  • Entfernung von Gewebe am Gebärmutterhals zur Abklärung auffälliger Abstrichbefunde (Konisation)
  • Bauchspiegelungen zur Abklärung und Behandlung von Befunden (minimalinvasive Eingriffe/ Laparoskopien)
  • Bauchspiegelungen zur Überprüfung der Eileiterdurchgängigkeit (Chromolaparoskopien)
  • Bauchspiegelungen zur Sterilisation
  • Ausschabungen bei Fehlgeburten (Abortkürettagen)
  • Entfernung von krankhaften Befunden im äußeren Genitalbereich (Vulva-PEs)
  • Operationen an der weiblichen Brust (Mamma-PEs)